Münchsteinach | Autofahrer überschlägt sich

Symbolbild

Noch einmal Glück hatte jetzt ein Autofahrer bei Münchsteinach: Der Mann überschlägt sich mit seinem Wagen und landet im Acker. Der 73-Jährige kommt dabei mit leichten Verletzungen davon, wie die Polizei Neustadt/Aisch mitteilt. Am Auto entsteht Totalschaden. Nach eigenen Angaben passt der Fahrer für einen kurzen Moment nicht auf. Er kommt mit seinem Wagen zunächst auf das Bankett. Beim Gegensteuern verreißt der Mann das Lenkrad und schleudert von der Fahrbahn direkt in den Acker.