Neustadt/Aisch | 7 Verletzte bei Chemieunfall

Symbolbild

Bei dem Betriebsunfall von Frankenbrunnen in Neustadt/Aisch, sind nun doch einige Angestellte leicht verletzt worden. Allerdings erst nach dem Großeinsatz. Als sie wieder an die Arbeit zurückgekehrt waren, klagten insgesamt 7 Männer im Alter von 31 bis 56 Jahren über Reizungen der Schleimhäute und Atemwege. Offenbar hatten sich Reste des ausgetretenen Gases noch unbemerkt in der Lüftungsanlage befunden. Die Verletzten kamen ins Krankenhaus, einige von ihnen konnten es bald schon wieder verlassen, so die Polizei.