Neustadt/Aisch | Betrunkener Fahranfänger

Ein 19-jähriger Fahranfänger hat sich mit sage und schreibe 1,4 Promille ans Steuer gesetzt und ist bei Neustadt/Aisch im Graben gelandet. Bei der Unfallaufnahme riechen die Polizisten sofort seine Fahne und staunen nicht schlecht, als der Alkoholtest das Ergebnis zeigt. Der junge Mann musste dann im Krankenhaus noch eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Seinen Führerschein ist er jetzt los.