Nürnberg/Illesheim | Über 200 US-Piloten gelandet

Symbolbild

Sie sind nicht selbst geflogen, sondern per Flugzeug am Dürer-Airport in Nürnberg eingetroffen - 230 US-Piloten nehmen an der Operation Atlantic Resolve teil und werden neun Monate lang in Europa Trainingseinheiten absolvieren. Ihr Hauptquartier wird Illesheim bei Bad Windsheim. Sie kommen aber zunächst für zwei Wochen in Quarantäne nach Grafenwöhr und werden auch auf das Coronavirus getestet. Insgesamt landen in den nächsten Wochen 2.000 US-Soldaten in Nürnberg. Die Operation Atlantic Resolve läuft seit 2014. Sie findet nicht nur hier bei uns in der Region statt, sondern in insgesamt 17 europäischen Ländern.