Nürnberg | Leih-E-Scooter kommen

Umweltfreundlich durch die Stadt brausen - das können viele ab Samstag (15.6.) mit den sogenannten E-Scootern. In Nürnberg planen jetzt schon vier Firmen bis zu 2.000 Leih-Scooter anzubieten. Bis wann die Idee umgesetzt werden kann, ist aber noch offen, so der Nürnberger Baureferent. Zuvor wird es solche Miet-E-Scooter wohl erst in größeren Städten wie Berlin, München oder Hamburg geben. Es muss auch erst eine Verleihlogistik aufgebaut werden. Es soll aber keine festen Leihstationen geben, denn die Roller werden am Abend von den Anbietern wieder eingesammelt, um sie aufzuladen und zu warten. Die Leihgebühr für E-Scooter soll wesentlich teurer sein, als ein Ticket für Öffentliche Verkehrsmittel.