Nürnberg | Nachtflugverbot

Symbolbild

Ein Rückschlag für die Mitglieder der Nürnberger Fluglärm-Schutzgemeinschaft: Die Online-Petition für ein Nachtflugverbot am Nürnberger Flughafen ist jetzt im bayrischen Landtag gescheitert. Das wird den Verein aber nicht davon abhalten, weiterhin den Druck auf Politiker zu erhöhen, so der neu gewählte Vereinsvorstand Günter Schreyer. Nach den Kommunalwahlen im kommenden Jahr will der Verein es beim neuen Oberbürgermeister versuchen. Der oder Die könnte rein rechtlich etwas an den Nachtflügen ändern lassen - die Stadt Nürnberg ist nämlich Mitbesitzer des Flughafens.