Nürnberg | Polizisten durch verwirrte Frau verletzt

Symbolbild

Durch eine offenbar verwirrte Frau in Nürnberg sind jetzt zwei Polizisten verletzt. Mitarbeiter des Rettungsdienstes verständigen die Polizei, da sie Unterstützung benötigen. Vor Ort treffen die Beamten dann auf eine Frau in einem Mehrfamilienhaus, die sich offenbar in einem psychischen Ausnahmezustand befindet. Als sie die Identität feststellen wollen, attackiert sie die Beamten plötzlich. Der Angriff ist so heftig, dass sogar die dienstliche Lederjacke des Polizisten reißt. Letztendlich müssen sie die Frau unter starker Gegenwehr zu Boden bringen und fesseln. Ein Beamter ist nach dem Einsatz aufgrund verschiedener Verletzungen nicht mehr dienstfähig. Seine Kollegin hat sich leicht verletzt, konnte ihren Dienst aber fortsetzen. Die Frau ist mittlerweile in einer Fachklinik und muss sich strafrechtlich verantworten.