Rothenburg/T. | Vollgetankt

Diese Situation hatte ein Mann in Rothenburg offenbar nicht ganz durchdacht: Weil er Alkohol getrunken hat und stark betrunken ist, überredet er einen Bekannten, sein Auto zur Tankstelle zu fahren. Der Bekannte ist allerdings ebenfalls betrunken. Außerdem hat er nicht einmal einen Führerschein. Die Polizisten stellen bei ihm 1,5 Promille fest. Der Fahrer muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten. Auch gegen den Fahrzeughalter wird ermittelt. Die beiden Männer hatten sich erst in der Nacht beim Feiern kennengelernt.