Ruffenhofen | Auch Gegenstände können geröntgt werden

Fraunhofer-Röntgenmobil © Fraunhofer IIS/Deutsches Museum

Dank der Entdeckung eines gewissen Herrn Röntgen können wir seit inzwischen 125 Jahren sehen, ob wir uns was gebrochen haben. Anlässlich des Jubiläums der Entdeckung der Röntgenstrahlung, tourt das "Fraunhofer-Röntgenmobil" durch Deutschland. Jetzt hat es auch bei uns in der Region Halt gemacht, am Limeseum im Römerpark Ruffenhofen. Mit dabei ist Katrin Zerbe vom Fraunhofer-Entwicklungszentrum in Fürth. Sie hat uns erklärt, warum auch Museen und Ausstellungen von Röntgenstrahlen profitieren können: