Thalmässing | Rentner stirbt bei Unfall

Symbolbild

Ein tödlicher Unfall hat sich in Thalmässing im Landkreis Roth ereignet. Ein 71-Jähriger ist mit seinem Moped in der Nürnberger Straße unterwegs und biegt unvermittelt links zu einem Supermarkt ab. Dabei stößt der Rentner mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Der Zweiradfahrer stürzt und verletzt sich schwer. Trotz sofortiger Wiederbelebungsversuche durch den Rettungsdienst, stirbt er noch an der Unfallstelle. Der Autofahrer bleibt körperlich unverletzt, erleidet aber einen Schock. Die Staatsanwaltschaft hat einen Sachverständigen zu den Ermittlungen hinzugezogen.