Mittelfranken | Das gelbe Band für Naschkatzen

©Stadt Gunzenhausen

Nicht mehr lang, dann sind bei uns in Mittelfranken Äpfel, Birnen oder auch Pflaumen reif zum ernten. Aber wem die eigene Ernte zu viel wird, der kann zum Beispiel sich beim Kulturamt der Stadt Neustadt/Aisch gelbe Bänder für seine Obstbäume holen. Die Bänder zeigen dann jedem, der sich gerne mal ein bisschen bedienen möchte: hier ist naschen erlaubt. Andererseits gilt natürlich auch: Wer sich bedient, muss sorgsam mit den Obstbäumen umgehen.